Fossile Xenophoren

Fossile Xenophoren sind ein unüberschaubares Feld; meine Sammlung ist weit davon entfernt, auch nur einen groben Überblick über die bis heute beschriebenen Arten bieten zu können. Zum Glück hat Wolfgang viele schöne Exemplare angesammelt. Hier also eine kleine, subjektive Auswahl einiger schöner, typischer oder seltener Fundstücke aus beiden Sammlungen in alphabetischer Reihenfolge:

Xenophora agglutinans Lamarck, 1892
Synonyme: Xenophora schroeteri
Funddaten: Lutet, mittl. Eozän, Grignon. Dept. Yvelines, Frankreich.
Kurzbeschreibung: ∅ 21 mm, ↥ 8 bzw. 10 mm. 2 Exemplare.

Xenophora bouryi Cossmann, 1888
Synonyme: Haliphoebus bouryi
Funddaten: Lutet, mittl. Eozän. Grignon, Dept. Yvelines, Frankreich
Kurzbeschreibung: ∅ 18 mm, ↥ 6 mm.

Xenophora burdigalensis Grateloup, 1847
Synonyme: Trochus burdigalensis
Funddaten: Miocène Burdigalien Martillac
Kurzbeschreibung: ∅ 7 cm, ↥ 5,5 cm.

Xenophora burdigalensis Grateloup, 1847 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Trochus burdigalensis
Funddaten: U.Miozän: Burdigal, Le Son bei Saucats, Gironde, Aquitane/SW-Fr.
Kurzbeschreibung: ∅ 6 cm, ↥ 4,8 cm.

Xenophora burdigalensis Grateloup, 1847
Synonyme: Trochus burdigalensis
Funddaten: U.Miozän: Burdigal, Leognan, Depart. Gironde, Frankreich
Kurzbeschreibung: ∅ 5 cm, ↥ 3,5 cm.

Xenophora burdigalensis Grateloup, 1847 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Trochus burdigalensis
Funddaten: U.Miozän: Burdigal, Depart. Gironde, Frankreich
Kurzbeschreibung: ∅ … cm, ↥ … cm. Handstück mit 4 Exemplaren.

Xenophora conchyliophora Born, 1780
Synonyme: Trochus conchyliophorus, Xenophora laevigata, Xenophora tricostata
Funddaten: Pliozän. Sarasota, Florida.
Kurzbeschreibung: ∅ 3 cm, ↥ 3 cm. 2 Exemplare.

Xenophora confusa Deshayes, 1832 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Trochus confusus
Funddaten: Eozän, 48 Ma, Damery/F., Ostern 2009
Kurzbeschreibung: ∅ 3,3 cm, ↥ 1,4 cm

Xenophora confusa Deshayes, 1832 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Trochus confusus
Funddaten: Eozän, 48 Ma, Damery/F., Ostern 2009
Kurzbeschreibung: ∅ 3,2 cm, ↥ 1,6 cm. Mit Athleta lyra.

Xenophora confusa Deshayes, 1832 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Trochus confusus
Funddaten: Lutettien, 40 Ma, Damery/F.
Kurzbeschreibung: ∅ 35 mm. Mit Crommium willemeti.

Xenophora crispa König, 1825 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Xenophora mediterranea, Trochus crispus
Funddaten: Pietrafitta (Siena)
Kurzbeschreibung: ∅ 3,9 cm, ↥ 2,3 cm

Xenophora crispa König, 1825
Synonyme: Xenophora mediterranea, Trochus crispus
Funddaten: Castell’Arquato, Piacenziano, Pliozän
Kurzbeschreibung: ∅ 3,9 cm, ↥ 2,1 cm

Xenophora crispa König, 1825 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Xenophora mediterranea, Trochus crispus
Funddaten: Castell’Arquato, Pliozän
Kurzbeschreibung: ∅ 3,1 cm, ↥ 1,6 cm. Mit Chlamys.

Xenophora crispa König, 1825 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Xenophora mediterranea, Trochus crispus
Funddaten: Castell’Arquato, Pliozän
Kurzbeschreibung: ∅ 2,8 cm, ↥ 1,7 cm. Mit Seeigelstacheln.

Xenophora cumulans Brongniart, 1823 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Trochus cumulans
Funddaten: Eozän, Bartonien, Vendrest, Pariser Becken
Kurzbeschreibung: ∅ 3,3 cm, ↥ 2,3 cm.

Xenophora davolii Manganelli, Spadini, Cianfanelli, 2004 [Sammlung W. Fink]
Funddaten: Monte antico bei Grosseto, Pliozän
Kurzbeschreibung: ∅ 19 cm, ↥ 14 cm

Xenophora delecta floridana Mansfield, 1930 [Sammlung W. Fink]
Funddaten: Pliozän, Sarasota, Florida
Kurzbeschreibung: ∅ 3,75 cm, ↥ 2,3 cm bzw. ∅ 2,5 cm ↥ 2 cm. 2 Exemplare

Xenophora deshayesi Michelotti, 1847 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Phorus deshayesi
Funddaten: Weitendorf, Steiermark
Kurzbeschreibung: ∅ 7,5 cm, ↥ 6 cm. Mit Conus in Farberhaltung

Xenophora deshayesi Michelotti, 1847 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Phorus deshayesi
Funddaten: Weitendorf, Steiermark
Kurzbeschreibung: ∅ … cm, ↥ … cm.

Xenophora deshayesi Michelotti, 1847 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Phorus deshayesi
Funddaten: Gainfarn, Niederösterreich. Miozän, Badenium.
Kurzbeschreibung: ∅ … cm, ↥ … cm.

Xenophora infundibulum Brocchi, 1814
Synonyme: Trochus infundibulus
Funddaten: Siena, Toskana, Italien. Pliozän, ca. 3 Ma
Kurzbeschreibung: ∅ 10,5 cm, ↥ 8 cm.

Xenophora infundibulum Brocchi, 1814 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Trochus infundibulus
Funddaten: Pietrafitta (Siena), Italia
Kurzbeschreibung: ∅ 11 cm, ↥ 6,5 cm.

Xenophora patula Autor?, Jahr? [Sammlung W. Fink]
Funddaten: Eozän, Bartonien, Vendrest, Pariser Becken
Kurzbeschreibung: ∅ 3 cm, ↥ 1,8 cm.

Xenophora schroeteri Gmelin, 1791 [Sammlung W. Fink]
Synonyme: Xenophora agglutinans
Funddaten: Bartonian, Eocene, Bed E, Middle Barton Beds. Barton on Sea, Hampshire, England.
Kurzbeschreibung: ∅ 15 bis 20 mm, ↥ 7 bis 15 mm. 4 Exemplare

Xenophora scrutaria Philippi, 1844
Synonyme: Tugurium scrutarium
Funddaten: Sternberger Gestein, Kiesgrube Kobrow bei Sternberg, Mecklenburg-Vorpommern. Chatt, Oberoligozän.
Kurzbeschreibung: ∅ 12 – 17 mm, ↥ ca 7 mm. 4 Exemplare.


 
Zu den rezenten Xenophoren
Zum Inhaltsverzeichnis dieser Seiten