Onkoide aus Umbrien/Marken

OnkoideKommt es durch Algen-Aufwuchs zur Kalkausfällung um im Wasser bewegte Partikel, so bilden sich konzentrische Hüllen, die schließlich mehrere Zentimeter im Durchmesser haben können. Diese Strukturen werden als Onkoide bezeichnet und formen, wenn sie gesteinsbildend auftreten, die sogenannten Onkolithe.
Hier ein schönes Fossilbeispiel von versteinerten Onkoiden aus Umbrien resp. Marken.
 
IOnkoide

Onkoide mit Geologenhammer

Links