Quarz-Zwillinge

Japaner Zwilling 1
Verzwillingung bei Kristallen ist ein spannendes Thema. Man spricht von Zwillingen (oder auch Drillingen, Vierlingen …), wenn mehrere Kristallindividuen nach bestimmten kristallgraphischen Gesetzen miteinander verwachsen sind. Besonders hübsch anzusehen ist der herzförmige Japaner Zwilling von Quarz, bei dem sich zwei Individuen mit dem festen Winkel von 84°33′ durchdringen.
 
Die Verzwillingung wird besser verständlich, wenn man zuerst nur die einzelnen Komponenten näher betrachtet: Quarz-Kristalle, jeder kennt sie vermutlich (z. B. in Form von Bergkristall-Stufen), können unterschiedlich “perfekt” ausgebildet sein. Im Idealfall besitzen sie kleine Trapezoederflächen, die direkt an Dipyramidalflächen grenzen. Je nachdem, wie diese angeordnet sind, unterscheidet man den Linksquarz vom Rechtsquarz (fehlen sie, wird die Zuordnung schwierig …):


Da Quarz nun aber trotz seines hexagonalen (6-zähligen) Grundkörpers “nur” eine trigonale (3-zählige) Symmetrie besitzt, können diese Flächen noch einmal unterschiedlich angeordnet sein: Es existieren je zwei verschiedene Formen Links-Quarz (LA und LB) sowie Rechts-Quarz (RA und RB):


Aus den unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten dieser Quarz-Varianten ergeben sich nun die verschiedenen Zwillingstypen:

LA + LB: Linker Dauphinéer Zwilling
RA + RB: Rechter Dauphinéer Zwilling
RA + LA bzw. RB + LB: Brasilianer Zwilling
RA + LB bzw. RB + LA: Liebisch-Zwilling

Zur Veranschaulichung hier noch ein einfacher schematischer Überblick von “oben” (entlang der c-Achse) bzw. von der “Seite” (senkrecht dazu):
 
Zwillinge: schematischer Überblick c-AchseSchematischer Überblick seitlich
 
Alle diese Zwillinge sind mit paralleler Hauptachse zueinander verwachsen. Daneben gibt es aber auch noch Verzwilligungen mit schiefer Achse, wie den eingangs beschriebenen Japaner Zwilling. Weitere Zwillingstypen werden diskutiert, kommen aber so selten vor, dass sie hier übergangen werden sollen.

Japaner [W. Fink]

Ergänzend noch ein kleines Video – der Links-Quarz im Modell:

 
Verwendete Programme:
 
Animation: Blender 2.76
Graphiken: Blender 2.76 & Affinity Designer 1.4

 
Literatur und weiterführende Links: