Endlich neue Xenophoren!

Xenophora pallidula mit VerschlussdeckelEine ganze Weile war es recht ruhig auf den systematischen Xenophoren-Seiten. Nun allerdings gibt es ein paar tolle neue Expemplare aus Wolfgang Finks Sammlung. An dieser Stelle herzliche Grüße an all die geduldigen Xenophoren-Freunde, die mir so nette E-Mails geschickt haben – hiermit erfülle ich endlich Euren Wunsch nach neuen Bildern. Ihr findet eine Reihe neuer Sammlungsstücke auf den entsprechenden Unterseiten (Xenophora pallidula, Xenophora peroniana peroniana, Stellaria gigantea) Ein kleiner Auszug:


Zu sehen ist je Xenophora pallidula mit einem Veschlussdeckel, Schlackestücken, einem Haizahn bzw. einer Glasscherbe.
 
Und auch bei den fossilen Xenophoren sind ein paar schöne neue Exemplare hinzugekommen. In der oberen Reihe: Xenophora deshayesi aus Weitendorf bzw. Gainfarn; unten ein Handstück mit 4 Exemplaren Xenophora burdigalensis aus Gironde.

Viel Spaß mit den Bildern!
Leider musste ich mit der Ausleuchtung ziemlich improvisieren. Bei Gelegenheit gibt es vielleicht noch bessere Fotos …