Kendlmühlfilzen zur Erikablüte

Erikablüte in der Kendlmühlfilzen

Die Kendlmühlfilzen ist unkompliziert vom Bahnhof Bernau aus zu erreichen. Auf einem gut angelegten Rundweg kann man das Moor durchwandern und außerdem einen kleinen Aussichtsturm besteigen.


 
Die zu entdeckende Artenvielzahl ist beeindruckend – neben der wunderschönen Erikablüte haben uns insbesondere diverse seltene Pilze wie die skurrilen Tintenfischpilze (denen ich hier einen eigenen Artikel gewidmet habe), ein kleiner Erdstern und zahlreiche Moorbirkenpilze begeistert:


 
Sehr zu meiner Freude konnten wir auch mehrere schöne Vorkommen von Rundblättrigem Sonnntau (Drosera rotundifolia) entdecken:


 
Der unten gezeigte Rundwanderweg beträgt etwa 17 km. An zahlreichen Stellen gibt es allerdings Möglichkeiten, Abzweigungen zu erkunden. Es empfiehlt sich daher, großzügig Zeit für die Besichtigung des Moors einplanen.

Karte


 
Download-ButtonDie GPX-Daten zum Download (77 kB)
 

Weiterführende Links