Keltenschanzen Holzhausen 1 und 2

Keltenschanze Holzhausen

Holzhausen 1

Die Viereckschanze Holzhausen 1 ist eine der besterhaltensten Keltenschanzen Bayerns: Auf den immer noch fast 2 m hohen Wällen kann man die gesamte ehemalige Anlage umrunden. Auch das frühere Tor an der Westseite und insbesondere der Graben um die Anlage sind noch gut zu erkennen.

Der Grundriss der Schanze ist nahezu rechteckig und hat an der längsten Seite eine Ausdehnung von mehr als 110 m – die exakten Außenmaße werden auf der Info-Tafel vor Ort mit 112 m, 76 m, 99m und 72m angegeben.

In den Wäldern der Umgebung kann man – zur rechten Jahreszeit – übrigens zahlreiche Parasole entdecken. Und auch zum Bauernhofmuseum Jexhof ist es nicht weit (Entfernung: ca. 3 km).

Holzhausen 2

Nur einen Steinwurf entfernt befindet sich eine weitere bedeutsame Keltenschanze: Holzhausen 2 ist zwar etwas kleiner und wird leider vom geschotterten Waldweg durchschnitten, ist jedoch nicht zuletzt aufgrund ihres fünfeckigen Grundrisses von besonderem Interesse.

Keltenschanze Holzhausen 2

Anfahrt

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, erreicht die Keltenschanzen problemlos zu Fuß vom S-Bahnhof Schöngeising aus (Entfernung: ca. 4 km). Bei Anreise mit dem Auto bietet es sich an, in Holzhausen zu parken. Von hier ist erreicht man die Schanzen in 15 bis 20 Minuten Fußmarsch (Entfernung: gut 1 km)

Karte


 
Download-ButtonDie GPX-Daten zum Download (932 Byte)
 

Hinweis

Derzeit (Mai 2021) ist die Keltenschanze Holzhausen I wegen Waldarbeiten für den Zutritt gesperrt!

Weiterführende Links