Onustus longleyi

Onustus longleyi Bartsch, 1931
Synonyme: Tugurium longleyi, Trochotugurium longleyi, Xenophora longleyi
engl.: Shingled Carriersnail bzw. Longley’s Carrier
Verbreitungsgebiet: West-Atlantik: mittlere USA bis Brasilien (vgl. Karte unten)
Lebensraum: in Tiefen zwischen 180 und 695 m (nach Ponder, 1983)

 
Wichtigste Merkmale im Überblick:
 
– größte Art der Xenophoren mit Gehäusedurchmessern bis 16 cm (nach Kreipl & Alf, 1999)
– Farbe: rein weiß mit einem Stich ins Gelbliche oder Rosa

TAFEL

 

ungefähres Verbreitungsgebiet:

 

 
Sammlungsstücke:

► Exemplar 1:
Funddaten: Dry Tortugas, Florida. Trawled in 360 – 380 m depth.
Kurzbeschreibung : ∅ 11 cm, ↥ 6,5 cm

► Exemplar 2:
Funddaten: Itajai, Santa Catarina, Brasil. Trawled by fishermen, 150 m. May 2004.
Kurzbeschreibung : ∅ 11 cm, ↥ 7,5 cm


 
 
← Zurück zur Übersichtsseite Onustus
← Zur Gesamtübersicht Rezente Xenophoren