Platterbse (Lathyrus spec.)

Ein paar weit verbreitete Beispiele:
 

Wald-Platterbse, Wilde Platterbse (Lathyrus sylvestris)

Kletterplanze, die kriechende, verzweigte Bodenausläufer bildet.
Den prinzipiellen Habitus der Pflanze zeigt gut das letzte Bild eines leider schon leicht angetrockneten Exemplars.


 

Erdnuss-Platterbse, Knollen-Platterbse (Lathyrus tuberosus)

An jeder “Verzweigung” ein Blatt-Fiederpaar sowie eine Ranke. Intensiv rosa Blüte.


 

Wiesen-Platterbse (Lathyrus pratensis)

Gelbe Blüten, angeordnet in Trauben, entspringen von blattachselständigem Stiel.
Gefiederte Blätter mit zwei Teilblättchen; Blätter an der Basis der Blütentraube pfeilförmig.


 

Saat-Platterbse (Lathyrus sativus)

Blüten meist weiß, asymmetrisch.


 

Weiterführende Literatur

Wikipedia: Platterbsen, Wilde Platterbse, Knollen-Platterbse, Wiesen-Platterbse , Saat-Platterbse
 
 
➞ Zur Übersichtsseite Giftpflanzen für Pferde