Wachtelweizen (Melampyrum spec.)

Alle Arten der Gattung Melampyrum enthalten das Glykosid Aucubin. Spezielle Angaben zur Giftigkeit für Pferde konnte ich leider nicht finden.
 

Acker-Wachtelweizen (Melampyrum arvense):


 
Mitten unter den typisch rot gefärbten Exemplaren wächst hier ein einziges weißes Pflänzchen:

 

Weiterführende Literatur

Wikipedia: Wachtelweizen
 
 
➞ Zur Übersichtsseite Giftpflanzen für Pferde