Onustus exutus

Onustus exutus (Reeve, 1842)
Synonyme: Phorus exutus, Tugurium exutum, Xenophora exuta
engl.: Barren Carrier
Verbreitungsgebiet: Pazifischer Ozean: Nordküste Australiens bis Japan (vgl. Karte unten)
Lebensraum: in Tiefen zwischen 18 und 340 m (nach Kreipl & Alf, 1999)

 
Wichtigste Merkmale im Überblick:

– äußerst fragile Gehäuse, daher oft beschädigt
– bei guter Erhaltung markante undulierende Ränder und Suturen
– Farbe: hellbraun, glänzend
– maximaler Durchmesser ca. 10 cm


 

Ungefähres Verbreitungsgebiet:


 
Sammlungsstücke:

► Exemplar 1:
Funddaten: Philippinen, Bohol, Balicasag Island, 2007 in ca. 80 – 100 m lebend auf Sand getaucht.
Kurzbeschreibung : ∅ 55,6 mm, ↥ 19,2 mm

► Exemplar 2:
Funddaten: Philippinen, Sugod, Northern part of Cebu. From fisherman. 2005.
Kurzbeschreibung : ∅ 8,2 cm, ↥ 2,5 cm

► Exemplar 3: [Sammlung W. Fink]
Funddaten: Sogod, Cebu, PH
Kurzbeschreibung : ∅ 6,5 cm, ↥ 3 cm


 
 
← Zurück zur Übersichtsseite Onustus
← Zur Gesamtübersicht Rezente Xenophoren