Prager Hauszeichen

Prager Hauszeichen

Eine Zusammenstellung aller Hauszeichen, die ich vor einigen Jahren fotografiert habe.

Hauszeichen zieren zahlreiche Fassaden in Prag. Die meisten stammen aus der Zeit vor Einführung der Hausnummern (im Jahre 1770) und dienten ursprünglich der Orientierung in der Stadt. Oft, aber keineswegs immer, hat ihre Gestaltung einen direkten Bezug zum damaligen Hausbesitzer oder dem im Gebäude ausgeübten Gewerbe: Im Haus zu den drei Geigen beispielweise lebte über mehrere Generationen eine angesehene Geigenbauerfamilie. Besonders viele schöne Hauszeichen – wie auch die kleinen Geigen – finden sich übrigens in der Nerudagasse in der Kleinseite. Und viele interessante Geschichten, die sich um die verschiedenen Hauszeichen ranken, kann man im Buch „Hauszeichen des alten Prag“ von Alena Ježková nachlesen.