Mahnkopf

Mahnkopf

Eine abwechslungsreiche Wanderung im Karwendelgebirge mit traumhaften Ausblicken!

Konditionell ist man ein bisschen gefordert: Mit gut 17 km Länge, 1.200 Höhenmetern und einem steilen Gipfelanstieg über lockeren, immer wieder wegrutschenden Schotter ist die Wanderung nicht ganz unanstrengend, technisch dafür aber nie schwierig.

Mit ausgiebigen Fotopausen haben wir für den Aufstieg etwa 4 Stunden gebraucht – für den Abstieg sollte man weitere 3 Stunden einplanen. Die Wanderung ist sehr beliebt und kann durchaus gut besucht sein, wir hatten im Oktober 2019 allerdings das Glück, ab dem Hohljoch kaum noch andere Menschen zu treffen.

Beschreibung

Die Tour startet am Großen Ahornboden beim Alpengasthof Eng (1.203 m). Bis zum Hohljoch (1.794 m) sind die Wege komfortabel ausgebaut und waren bei unserem Besuch entsprechend stark frequentiert: Die grünen Wiesen am Hang sind offenbar ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und wurden zahlreich zu einer gemütlichen Rast genutzt.

Im weiteren Verlauf ging es, wie schon erwähnt, dann aber sehr viel ruhiger zu. Der Weg führt schattig entlang am Fuß der imposanten Laliderer Wände mit ihren mächtigen Schuttfächern, bis man schließlich das Spielissjoch erreicht. Sehr zu meiner Freude waren in diesem Bereich zahlreiche Gämsen unsere Wegbegleiter.

Anschließend kommt man zur Falkenhütte (1.848 m) und hat es von hier nicht mehr weit bis zum Gipfelanstieg auf den Mahnkopf (2094 m). Dieser ist definitiv der kräftezehrendste Teil der Wanderung. Oben angekommen, wird man dafür mit einen grandiosen Blick über das Karwendelgebiet belohnt!

Die Wanderung ist keine Rundtour, aber so abwechslungsreich, dass sicherlich niemand etwas vermissen wird! Als kleine Variante bietet sich an, beim Abstieg einen Schlenker über das Ladizköpfl einzubauen. Den genauen Verlauf kann man der Karte unten entnehmen!

Bilder


Blick zur Dreizinkenspitze


Laliderer Wände


Laliderer Reisen


Gams


Blich auf Kuhkopf und Kleinen Ahornboden


Blick auf das Gamsjoch


Gamsjoch, Gumpenspitze und Teufelskopf


Blick zum Steinfalk


Mahnkopf Gipfelkreuz

Karte und Höhenprofil


 
Download-ButtonDie GPX-Daten zum Download (602 kB)