Burg Wertheim

Burg Wertheim

Eindrucksvoll thronen die Überrreste der im Jahr 1132 errichteten Burg Wertheim auf einer Anhöhe über der Stadt. Ursprünglich von den Grafen von Wertheim errichtet, wurde die Burg 1618 durch eine Pulverexplosion bereits teilweise zerstört. Seit 1634 liegt sie, nach einer Besetzung durch die Schweden im Dreißigjährigen Krieg und den Beschuss der kaiserlichen Truppen, endgültig in Trümmern. Durch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen ist die Burgruine mittlerweile in der heutigen Form zu besichtigen. Die Bildergalerie gibt einen kleinen Einblick vom aktuellen Zustand:

 
Karte:


 
Weiterführende Links: